Der norwegische "Eismeerimperialismus" als Erscheinung der by Moritz Brand PDF

  • admin
  • December 26, 2017
  • History In German
  • Comments Off on Der norwegische "Eismeerimperialismus" als Erscheinung der by Moritz Brand PDF

By Moritz Brand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, observe: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Historisches Institut), Veranstaltung: Nordeuropa in der Zwischenkriegszeit, Sprache: Deutsch, summary: Die norwegische Außenpolitik richtete sich im XX. Jahrhundert, vor allem zwischen den
beiden Weltkriegen, auf eine erneute Herrschaft über Grönland, Spitzbergen und auf Gebiete
des Nord- und Südpols, wobei im Mittelpunkt der norwegisch-dänische Konflikt um
Grönland stand. Diese Politik wird in der internationalen Geschichte auch als norwegischer
,,Eismeerimperialismus" bezeichnet.
Die politischen Aktivitäten im Zusammenhang mit dem norwegischen
,,Eismeerimperialismus", insbesondere in der Zwischenkriegszeit, sind Gegenstand dieser
Arbeit.
Der Historiker Martin Moll nimmt eine komplexe und detaillierte Betrachtung und Wertung
dieser Ereignisse vor. Seine Arbeit ,, Wer beerbt Erik den Roten? Der Streit um Grönland
1920 - 1945 und sein Austrag: Vom Haager Gerichtshof zur versuchten Revision mit Hitlers
Deutschland als Partner"
1
ist weitgehend Grundlage der vorliegenden Ausarbeitung.
Der Besitz Grönlands als größter Insel der Welt mit mehr als zwei Millionen km² hat sowohl
zunehmende ökonomische als auch strategische Bedeutung. Geografisch gehört Grönland mit
seiner Ausdehnung von 59°46` nördlicher Breite bis eighty three° 46`nördlicher Breite zu
Nordamerika. Die Insel conflict in früherer Zeit vor allem für den Fischfang, Robben - und
Walfang sowie für Pelztierjäger ertragreich. Sie verfügt aber auch über Bodenschätze, deren
voller Umfang erst nach dem Zweiten Weltkrieg erkannt worden ist. Veröffentlichungen zum
Grönlandstreit
2
enden überwiegend mit dem Haager Urteil vom 05.04.1933.
Oslo unterwarf sich diesem Urteil des Internationalen Gerichthofs, der zu Gunsten Dänemarks
entschied. Die Könige Haakon VII. und sein Bruder Christian X. von Dänemark wechselten
aus Anlass der Streiterledigung freundschaftliche Telegramme. Ohne militärische Konflikte
wurde der Streit um Grönland beendet. Mit dem Haager Spruch hatten norwegische
Expansionsbestrebungen ,,eine empfindliche Niederlage erlitten, doch conflict das Thema
Grönland (in Norwegen) damit keineswegs vom Tisch."
3
,sondern flammte in den Jahren vor
und während des Zweiten Weltkrieges erneut auf.

Show description

Read or Download Der norwegische "Eismeerimperialismus" als Erscheinung der norwegischen Außenpolitik in der ersten Hälfte des XX. Jahrhunderts (German Edition) PDF

Similar history in german books

New PDF release: Der Schwäbische Bund im Hochstift Bamberg 1525 - Gründe für

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, observe: 2, Philipps-Universität Marburg (Neuere und Neueste Geschichte), Sprache: Deutsch, summary: Zwischen 1524-1526 wütete der Bauernkrieg in großen Teilen des "Heiligen Römischen Reiches deutscher Nationen".

Download PDF by Laurent Haas: Die Jerusalemfahrt Heinrichs des Löwen im Jahr 1172:

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: Kaiser Friedrich Barbarossa (1122-1190) in seiner Zeit, Sprache: Deutsch, summary: Eröffnet wird der Aufsatz mit einem Überblick über die Forschungsergebnisse des 20.

Download e-book for iPad: Graf Rudolf II. von Werdenberg-Sargans: Ein Leben geprägt by Scott Brand

Graf Rudolf II. von Werdenberg-Sargans († ca. 1322/23) ist einer der auffälligsten Vertreter seines Geschlechtes. Infolge verschiedener Konflikte ist er intestine in den Quellen zu fassen. Unter diesen stechen die Entführungen der geistlichen Würdenträger Peter von Aspelt und Friedrich von Montfort besonders hervor.

Read e-book online Terrorismusbekämpfung in Westeuropa: Demokratie und PDF

Demokratischer Staat und terroristische Herausforderung Ist Sicherheit gegen Terrorismus möglich, ohne Recht und Freiheit der liberal verfassten westlichen Demokratien zu gefährden? Diese Frage, die seit den Anschlägen des eleven. September 2001 von andauernder Aktualität ist, stellte sich in Westeuropa bereits in den 1970er und 1980er Jahren, als Staaten wie Italien, Frankreich, Großbritannien und die Bundesrepublik Deutschland von sozialrevolutionären, separatistischen und propalästinensischen Terroristen herausgefordert wurden.

Additional info for Der norwegische "Eismeerimperialismus" als Erscheinung der norwegischen Außenpolitik in der ersten Hälfte des XX. Jahrhunderts (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der norwegische "Eismeerimperialismus" als Erscheinung der norwegischen Außenpolitik in der ersten Hälfte des XX. Jahrhunderts (German Edition) by Moritz Brand


by Robert
4.5

Rated 4.17 of 5 – based on 32 votes