Jana Bösche's Der Geschlechterunterschied in Antike und Neuzeit: Eine PDF

  • admin
  • December 25, 2017
  • Gender Studies
  • Comments Off on Jana Bösche's Der Geschlechterunterschied in Antike und Neuzeit: Eine PDF

By Jana Bösche

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, observe: 0,7, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, summary: Liest guy heute Platons oder Aristoteles Ausführungen zu den Unterschieden zwischen Mann und Frau, erscheinen sie auf den ersten Blick abstrus und sehr weit von unserem heutigen Geschlechterverständnis entfernt. Bei genauerer Betrachtung der antiken Vorstellungen lassen sich jedoch Parallelen zur heutigen Gesellschaft erkennen, die zu der Frage führen, inwiefern das, used to be sich in den Werken der griechischen Philosophen findet, auch heute noch Bestand hat. In Zeiten, in denen das Frauenwahlrecht genauso selbstverständlich ist, wie Studentinnen an Hochschulen oder Frauen in der Bundeswehr fällt es schwer, die heutige Gesellschaft nach wie vor als androzentrisch wahrzunehmen. Dass das männliche Geschlecht auch heute noch an häufig als Maßstab angesehen wird, ist vielen nicht bewusst.
Eine Gesellschaft ohne die geschlechtliche Klassifikation in Mann und Frau ist kaum vor-stellbar, da eben diese Zweigeschlechtlichkeit seit Jahrtausenden als natürliche Grundbedin-gung für Fortpflanzung angesehen wird. Auch in diesem Punkt unterscheidet sich die heutige nicht von der antiken Gesellschaft.
Ausgehend von dem textual content „Platon, Aristoteles und der Geschlechterunterschied“ von Giulia Sissa (1993) erfolgt in der vorliegenden Arbeit eine Darstellung antiker und neuzeitlicher Vorstellungen über den Geschlechterunterschied. Zentrale Fragen sind hierbei: ‚Wie sehen die allgemeinen Vorstellungen über das Geschlecht in der jeweiligen Zeit aus?‘, ‚Wodurch unter-scheiden sich weibliches und männliches Geschlecht?‘ und ‚Welche antiken Vorstellungen haben auch heute noch bestand?‘

Show description

Read Online or Download Der Geschlechterunterschied in Antike und Neuzeit: Eine weiterführende Betrachtung des Textes „Platon, Aristoteles und der Geschlechterunterschied“ von Giulia Sissa (German Edition) PDF

Best gender studies books

Get Muskeldysmorphobie als männliche Bewältigungsstrategie PDF

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, word: 1,7, Fachhochschule Kiel, Veranstaltung: Gender, Sprache: Deutsch, summary: In den verschiedensten Kulturen und über die Jahrhunderte hinweg gab es immer eine Vorstellung von gesunden Körpern und idealen Proportionen.

Gender and Religion, 2nd Edition: The Dark Side of Scripture - download pdf or read online

Whilst did patriarchy begin and why? What clarification did the most important global religions provide for women's inferiority? How have their ideals and scriptures inspired women's lives in several elements of the realm the place they're the dominant religion? Gender and faith 2d version investigates the assertion that the main global religions examine girls to be not as good as males through reviewing the non secular tracts and legislation when it comes to girls.

Download e-book for kindle: Femininity, Time and Feminist Art by C. Johnson

This e-book examines feminist artwork of the Seventies via modern paintings made by means of girls. In a chain of readings of works of art via, among others, Tracey Emin, Vanessa Beecroft, Hannah Wilke and Carolee Schneemann the reader is taken on a trip via maternal hope, fantasies of get away and failed femininity.

Download PDF by Ellen Lewin,Leni M. Silverstein,A. Lynn Bolles,Matthew R.: Mapping Feminist Anthropology in the Twenty-First Century

Feminist anthropology emerged within the Nineteen Seventies as a much-needed corrective to the discipline’s androcentric biases. faraway from being a marginalized subfield, it's been on the leading edge of advancements that experience revolutionized not just anthropology, but in addition a number of different disciplines. This landmark number of essays offers a latest evaluate of feminist anthropology’s historic and theoretical origins, the adjustments it has passed through, and the important contributions it keeps to make to state-of-the-art scholarship.

Additional resources for Der Geschlechterunterschied in Antike und Neuzeit: Eine weiterführende Betrachtung des Textes „Platon, Aristoteles und der Geschlechterunterschied“ von Giulia Sissa (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Der Geschlechterunterschied in Antike und Neuzeit: Eine weiterführende Betrachtung des Textes „Platon, Aristoteles und der Geschlechterunterschied“ von Giulia Sissa (German Edition) by Jana Bösche


by Charles
4.1

Rated 4.58 of 5 – based on 24 votes