Get Heimerziehung und Schule: Vergleich zweier Konzepte zur PDF

By Stefanie Picker

Die Untersuchung analysiert die unterschiedlichen Auswirkungen, die zum Schulverlauf Jugendlicher beitragen. Die Wirkung der Heimerziehung steht dabei im Vordergrund. In shape einer schriftlichen Befragung werden die Schulverläufe von Jugendlichen zweier Einrichtungen der Heimerziehung miteinander verglichen. Der Vergleich der unterschiedlichen Konzeptionen dient dazu, die Ressourcen ausfindig zu machen, die zu einem erfolgreichen Schulverlauf beitragen. Es werden dabei die unterschiedlichen Bedingungsfaktoren hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die schulische Sozialisation betrachtet.
Die soziale Herkunft spielt eine große Rolle dabei, welche Chancen ein junger Mensch hat, eine erfolgreiche Bildungskarriere zu durchlaufen und später soziale Teilhabechancen in der Gesellschaft zu verwirklichen.
Die schulische scenario gerät meist sehr schnell in den Blickpunkt, denn hier werden Fehlentwicklungen besonders augenscheinlich, obgleich die eigentlichen Ursachen in der Regel woanders liegen.
Die Heimerziehung ist ein wichtiger Faktor um Hilfestellung zu leisten, Defizite des familiären Kontextes auszugleichen.
Das Fachbuch richtet sich an Pädagogen, die in der Heimerziehung tätig sind, sowie an Lehrer, die Schüler unterrichten, die in preparations der Heimerziehung leben. Dieses Buch soll den oftmals pessimistischen Blick auf Schüler aus belasteten sozialen Kontexten relativieren. Die Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, dass die Beziehungsarbeit mit den Jugendlichen von hoher Relevanz für deren schulischen Erfolg ist. Darüber hinaus wird zur gemeinsamen Kooperation von Jugendhilfe und Schule aufgerufen.

Stefanie Picker, Diplom Sozialpädagogin, Diplom Sozialpädagogik Studium an der Leuphana Universität Lüneburg, Abschluss 2009. Derzeit tätig beim Internationalen Bund im Bereich Ambulante Hilfen zur Erziehung als Sozialberaterin.

Show description

countinue reading

New PDF release: Interprofessionalität in der Tagesbetreuung: Module zur

By Heidrun Wulfekühler,Silvia Wiedebusch,Stephan Maykus,Stephan Rietmann,Marijan Renic

Dieser Band leistet einen Beitrag zur Klärung von Interprofessionalität in der Kinder- und Jugendhilfe, im Speziellen im Feld der Tagesbetreuung bzw. Familienzentren, beschreibt Netzwerkarbeit als unverzichtbare Grundlage einer erfolgreichen Betreuungspraxis der Zukunft und konturiert das komplexe Anliegen „Interprofessionalität“ in sozialen Handlungsfeldern. Den Schwerpunkt machen Ausführungen zur Konzeption und die Vorstellung von Modulen der Qualifizierung von Interprofessionalität in der Praxis aus: „INPRO“ wird den LeserInnen als systematische Arbeitsgrundlage für die Konzept-, Netzwerk-, staff und Organisationsarbeit präsentiert. Zusätzlich bieten Beiträge internationaler accomplice interessante Einblicke in die interprofessionelle Praxis anderer europäischer Länder und regen die Reflexion der hiesigen Praxis an. Im Ergebnis werden notwendige Bedingungen für das anspruchsvolle Vorhaben der Interprofessionalität systematisiert.

Show description

countinue reading

Schulsozialarbeit als Zwischenbühne: Eine ethnografische by Anja Reinecke-Terner PDF

By Anja Reinecke-Terner

Anja Reinecke-Terner untersucht ethnografisch im Rahmen der Grounded idea das Handlungsfeld Schulsozialarbeit. In Anlehnung an Konzepte von Erving Goffman und Jürgen Zinnecker beschreibt sie, wie Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter mit ihren Praktiken eine „Zwischenbühne“ zwischen Vorderbühne (Unterricht) und Hinterbühne (Rückzugsorten) herstellen. Dabei bewegen sie sich zwischen Personen, Rollen, Räumen, Zeiten, Interessen, Verfahren und Kommunikationsformen. Je nach Anlass arbeiten sie mal der Vorderbühne zu oder werden Teil dieser, mal handeln sie am Rand der Hinterbühne. Diese Ambivalenzen zeigt die „Zwischenbühne“ auf und regt zur weiteren Diskussion an. 

Show description

countinue reading

New PDF release: Mutter-Kind-Kuren als Behandlungsmöglichkeit für erschöpfte

By Tina Liebetrau

In diesem Buch werden die sozialen und gesundheitlichen Belastungen von Müttern in der heutigen Gesellschaft betrachtet. Mütter bewältigen heute unter ungünstigen sozialen Bedingungen die verschiedensten Anforderungen des Alltags, die mit Kindern, Ehe, Beruf, Haushalt oder häufig auch der Pflege und Versorgung kranker Angehöriger verbunden sind. Wenig Beachtung findet dagegen, dass diese Mehrfachbelastungen oft zur Gefährdung oder Störung der eigenen Gesundheit führen und viele Mütter unter Erschöpfung, körperlichen Beschwerden und/oder anderen psychischen Belastungen leiden.
In einer quantitativen Befragung, die von der Autorin in einer Mutter-Kind-Klinik erhoben wurde, äußerten sich 126 Mütter zu ihren Beschwerden, Lebensumständen und Belastungen sowie zu ihren Wünschen für eine Behandlungsmaßnahme. Auf der Grundlage dieser statistischen Daten wird in Verbindung mit der Auswertung fundierter Fachliteratur die 'Mutter-Kind-Kur' (Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahme nach §§24, forty-one SGB V) als Behandlungsmöglichkeit für erschöpfte Mütter dargestellt und auf ihre Effektivität und Effizienz überprüft. Dabei erfolgt ein kritischer Blick auf das Bewilligungsverhalten der Krankenkassen, die als Kostenträger für diese Maßnahme zuständig sind und somit verantworten, wer diese Maßnahme durchführen kann und darf. Abschließend werden von der Autorin die Aufgaben, Möglichkeiten und Grenzen der Sozialen Arbeit in diesem Bereich dargestellt. Dabei äußert die Autorin auch Verbesserungsvorschläge zur Erreichung einer langfristigeren Effektivität der Mutter-Kind-Kuren, die gleichzeitig zur Verbesserung der Lebensumstände von Müttern führen könnten.
Dieses Buch stellt den Versuch dar, eine höhere, notwendige Präsenz dieses Themas in der Gesellschaft hervorzurufen. Es werden die gesundheitlichen Beschwerden und Belastungen von Müttern und die damit verbundene Notwendigkeit an Hilfsangeboten verdeutlicht.

Tina Liebetrau wurde 1987 in Erfurt geboren und studierte im Anschluss an den Erwerb der Fachhochschulreife im Jahr 2005 an der Fakultät Sozialwesen der Fachhochschule Erfurt. 2009 beendete sie ihr Studium erfolgreich und erhielt den akademischen Grad der staatlich anerkannten Diplom Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin.
Das Studium wurde durch umfangreiche Praxisphasen ergänzt, sodass die Autorin viele Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Sozialen Arbeit erwerben konnte. Tina Liebetrau struggle in einer AWO-Kindertagesstätte in Erfurt, in der Kinder- und Jugendpsychiatrie im HELIOS Klinikum Erfurt sowie in einer Integrativen Kindertagesstätte des CJD in Erfurt tätig. Zusätzlich gewann die Autorin in der AWO Sano gGmbH Mutter-Kind-Klinik in Rerik an der Ostsee einträgliche Erfahrungen bei der Arbeit mit den Müttern und Kindern, wodurch sie ein ausgeprägtes Interesse an der Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen state of affairs von Müttern und der Mutter-Kind-Kur als kurativer Behandlungsmöglichkeit entwickelte.

Show description

countinue reading

Cognitive Behavior Therapy in Clinical Social Work Practice by Arthur Freeman EdD ABPP,PhD Ronen Tammie PDF

By Arthur Freeman EdD ABPP,PhD Ronen Tammie

Edited by way of a number one social paintings authority and a grasp CBT clinician, this first-of-its-kind guide offers the rules and coaching that social staff have to grasp cognitive habit therapy.

From conventional innovations to new recommendations akin to mindfulness meditation and using DBT, the members make sure an intensive and updated presentation of CBT. lined are the most typical problems encountered whilst operating with adults, youngsters, households, and including:

  • Anxiety disorders
  • Depression
  • Personality disorder
  • Sexual and actual abuse
  • Substance misuse
  • Grief and bereavement
  • Eating disorders

Written by social staff for social employees, this new specialise in the principles and functions of cognitive habit remedy can help participants, households, and teams lead happier, fulfilled, and extra effective lives.

Show description

countinue reading

Download PDF by David Edmondson: Social Work Practice Learning

By David Edmondson

This ebook offers crucial wisdom and talents to handle all of the new social paintings schooling necessities for placements and perform studying. it's going to assist you effectively pass your obligatory social paintings placement while assembly the pro services Framework (PCF) for Social employees and developing their expert perform.

Giving examples of the PCF plus transparent routines, suggestions and counsel, the book:

-Introduces your scholars to social paintings within the context of up to date reforms.

-Takes you through every one degree of the hot placement constitution explaining supervision, reflective perform and important considering in social work.

-Addresses hassle taking pictures and challenge fixing on placement.

-Helps you prepare for advanced casework with contributors, households, teams and groups; deal with possibility in social paintings; and have interaction with assorted teams and groups.

By utilizing this book, you will be armed with the instruments you need to get the main from your placement.

David Edmondson is Senior Lecturer in Social paintings at Manchester Metropolitan University

Show description

countinue reading

Download PDF by Thomas Möbius,Sibylle Friedrich: Ressourcenorientiert Arbeiten: Anleitung zu einem

By Thomas Möbius,Sibylle Friedrich

Wie entwickelt guy eine ressourcenorientierte Haltung in der Sozialen Arbeit? Wie kann diese in der Arbeitspraxis nachhaltig genutzt werden? Anschaulich vermittelt diese Anleitung das Konzept der Ressourcenorientierung als modularisiertes Programm und präsentiert Methoden zur individuellen Ressourcenanalyse sowie zur sozialen Netzwerkarbeit. Systemische und lösungsorientierte Methoden runden die Darstellung ab und betonen den Multiplikatorenansatz des Konzepts, der einen erfolgreichen move des Theoretisch-Methodischen in den beruflichen Alltag ermöglicht - sowohl in der Arbeit mit KlientInnen als auch im eigenen workforce und in der sozialräumlichen Arbeit.

Show description

countinue reading

Read e-book online Atheists in America PDF

By Melanie E. Brewster

This assortment positive factors greater than dozen narratives via atheists hailing from diverse backgrounds around the usa. Ranging in age, race, sexual orientation, and firmness of their irreligiosity, those contributors deal with spiritual deconversion, neighborhood development, parenting, and romantic relationships, delivering a nuanced examine residing with no God in a predominantly Christian nation.

These narratives light up the complexities and results for nonbelievers within the usa. Stepping clear of non secular trust may have critical social and existential ramifications, forcing atheists to find new how you can dwell meaningfully with no the suggestions of a non secular neighborhood. but laying off the limitations of a proper trust procedure is additionally a liberating event. finally, this quantity indicates that claiming an atheist id is something yet an act remoted from the opposite dimensions of the self. Upending universal social, political, and mental assumptions approximately atheists, this assortment is helping carve out a extra authorized house for this minority to reside inside of American society.

Show description

countinue reading

Problèmes sociaux - Tome III: 4 (French Edition) by Henri Dorvil PDF

By Henri Dorvil

En s'intéressant à des problèmes comme los angeles pauvreté, l'insécurité alimentaire, l'obésité, le culte de los angeles functionality sexuelle, les solitudes contemporaines, l. a. dépression majeure, les inégalités sociales en santé mentale et le sida, les auteurs, venant de différents horizons universitaires comme le droit, los angeles diplomatie, l. a. criminologie, los angeles médecine, l. a. santé publique, le social coverage, l. a. sexologie, los angeles sociologie et le travail social, analysent les mutations des familles. Ils comparent les lieux de décision des politiques sociales tant à Québec, qu'à Ottawa et Londres et observent les territoires de médiation sociale, les lieux de rédemption comme los angeles criminal, los angeles peur générée par le terrorisme logé dans certaines zones géopolitiques de l. a. planète et aussi dans nos esprits.

Show description

countinue reading