Sonja Riedel's Erzählstruktur und Erzählen in Adalbert Stifters "Turmalin" PDF

By Sonja Riedel

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistisches Seminar), 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Adalbert Stifters Erzählkunst ist problematisch: Erzählstränge werden nicht zuende geführt, der Charakter der Figuren ist schwer zu erschließen und Stifter betreibt die "Kunst des Verschweigens".
Die vorliegende Arbeit ist der Versuch, sich Stifters enigmatischem Erzählen in seiner Erzählung "Turmalin" durch eine examine der Erzählstruktur nach dem Modell von Kahrmann/Reiß/Schluchter zu nähern.

Show description

countinue reading

Unterrichtspaket Australia: Aborigines - facts about their - download pdf or read online

By Tatjana Katharina Schikorski

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, , Veranstaltung: Vortrag und fabric im Rahmen einer Leherfortbildungsreise nach Australien (DAGB), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Klar gegliederte und sehr nützliche Handreichung für den Unterricht, wissenswerte Informationen über das Land Australien sowie gute pädagogische Aufbereitung bzw. Ideen zur eigenen Unterrichtsgestaltung. Im Ganzen ein wertvolles fabric und nützlicher ansprechender Begleiter beim Weg durch Australien. (DAGB dankt). Für die Unterrichtsdurchführung wird der Liedtext „Beds are Burning" der australischen Rockgruppe nighttime Oil benötigt. Dieser liegt hier aus urheberrechtlichen Gründen nicht bei, kann aber leicht im net recherchiert werden. , summary: Da es sich bei dem Thema Aborigines um einen äußerst komplexen Gegenstand handelt, muss für den Einsatz im Unterricht inhaltlich eine rigide Reduktion erfolgen. Verzichtet werden muss daher bspw. auf eine vollständigere Darstellung der Siedlungsgeschichte und den genauen aktuellen Regelungen zu heutigen Landrechtsverfahren. Um folgende Unterrichtsinhalte nicht vorwegzunehmen und diese Stunde nicht zusätzlich zu überfrachten wird auch auf eine ausführliche Beschäftigung mit kulturellen Besonderheiten, wie dem Konzept der Traumzeit inhaltlich nicht weiter eingegangen. Zur Textgestaltung wurden lediglich die wichtigsten Daten und Fakten ausgewählt, die den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Kultur und Geschichte der Aborigines geben und ihnen die mit ihnen verbundene Problematik verständlich werden lassen, ohne sie dabei jedoch mit zu vielen Informationen zu überfordern. Das textual content- und Bildmaterial wurde dementsprechend so zusammengestellt, dass es die Schülerinnen und Schüler informiert, anspricht und motiviert.

Aus der Konzeption der Unterrichtseinheit sowie dem Stundeneinstig und einzelnen Textstellen (besonders textual content 2) wird deutlich, dass das Thema Aborigines jedoch ni

Show description

countinue reading

Sehnsucht nach Identität. "Franziska Linkerhand" als Medium - download pdf or read online

By Jana Mohme

Magisterarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2,3, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), forty three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Ich habe starvation auf das Leben, ich trinke meinen Becher aus bis zur Neige“.1

Dieses Bekenntnis aus ihren Tagebüchern bestimmte das aufregende und vor allem ausschweifende Leben von Brigitte Reimann, und bis "zur Neige" arbeitete die Schriftstellerin auch an ihrem letzten und größten Roman „Franziska Linkerhand“. speedy zehn Jahre lang schrieb und feilte die DDR-Autorin an diesem Buch, schaffte es aber trotz größter Anstrengungen nicht mehr, das fünfzehnte und letzte Kapitel noch vor ihrem Tode zu vollenden. Dennoch fällt auf, dass gerade dieses Werk, das postum 1974 als Fragment veröffentlicht wurde, immer wieder Anlass zu Spekulationen, Analysen und Interpretationen gibt. Nahezu euphorisch stürzen sich die Literaturwissenschaftler seit Jahrzehnten auf „Franziska Linkerhand“ und finden immer wieder neue Deutungsansätze. Im Mittelpunkt stehen dabei vornehmlich zwei Aspekte: zum einen Brigitte Reimanns Sicht auf den Staat in dem sie lebte, und zum anderen die Schriftstellerin selbst, deren Buch sich dem Leser geradezu als ein autobiographischer, ehrlicher und vor allem intimer Lebensroman aufdrängt. Dieser zweite Aspekt soll auch Thema meiner Magisterarbeit sein.

„Sehnsucht nach Identität. Franziska Linkerhand als Medium der Auseinandersetzung Brigitte Reimanns mit sich selbst“ soll die Verbindung zwischen dem Leben der Autorin und ihrem Roman untersuchen, soll klären, inwieweit Brigitte Reimann ihr Leben, ihre Wünsche und Ängste auf ihre Romanheldin Franziska projiziert und darstellen, wie sich Ihr Verhältnis zu den Menschen und Orten auf ihrem Lebensweg im Roman widerspiegelt und inwieweit diese Menschen mehr als nur Begegnungen sind – Begegnungen in einem Roman, der die Brücke zwischen Realität und Fiktion schlägt und dem dabei eine selbstfindende Bedeutung zukommt.

„Brigitte Reimann hat es nicht vermocht, wohl auch nicht gewollt, Leben und Literatur auseinander zu halten. Wer ihren Roman „Franziska Linkerhand“ liest, zumal auf dem Hintergrund ihrer Tagebücher und Briefe, der erfährt, daß es zwischen beiden Polen kaum eine Distanz gibt, daß Brigitte Reimann nur wenig verfremdet, ihr Leben, ihre Leiden, ihre Affären in Literatur verwandelt.“2

1 Reimann, Brigitte: Ich bedaure nichts: Tagebücher 1955-1963. Drescher, Angela (Hrsg.), Berlin: Aufbau, 1997.
2 Mechtenberg, Theo: Schriftstellerisches Selbstverständnis und 'weibliche
Ästhetik': Die Tagebücher und Briefe der Brigitte Reimann. in: Deutsche Studien,
Lüneburg 1986, S.381.

Show description

countinue reading

Read e-book online Widerstand in der literarischen Umsetzung von Bertolt PDF

By Maria-Carina Holz

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2,3, Universität Konstanz, Veranstaltung: Bertolt Brecht: Theorie und Theater, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Bertolt Brechts "Furcht und Elend des III. Reiches" ist in den Jahren 1935 bis 1938 im dänischen Exil entstanden. Er entwarf "ein landscape Deutschlands", bestehend aus 27 Einzelszenen, das einen Querschnitt durch quickly alle Bevölkerungsgruppen liefert. Grundlage waren Zeitungsnotizen, Augenzeugenberichte und zugetragene Informationen über Alltagssituationen, die sich unter der Schreckensherrschaft der Nazis zutrugen.

Die einzelnen Szenen geben authentisch Momentaufnahmen aus dieser Zeit von verschiedenen Situationen in Deutschland lebender Personen wider. Es wird gezeigt, wie Gewalt und Terror das Leben der Deutschen beeinflussen. Weiterhin nimmt das Stück sowohl die Thematik der Lüge über die Lebensverhältnisse als auch die zunehmende Vereinzelung durch Anpassung auf. Es bildet sich eine Kausalkette, die von Verrat und Gewalt über Vereinzelung und Anpassung zum Widerstand führt.

In dieser Hausarbeit wird die Problematik des Widerstandes näher betrachtet. Es wird geprüft, ob und wie Brecht diese in seinem Stück aufgenommen und umgesetzt hat. Dazu werden der Verrat und die Gewalt, die die Bausteine der oben genannten Kausalkette bilden, beleuchtet, um den Kreis zum Widerstand zu schließen.

Die Ausarbeitung wird sich dabei auf ausgewählte Szenen des Stückes beschränken, da die Bearbeitung aller Szenen weit über den Rahmen dieser Hausarbeit hinausgehen würde. Um das Verständnis von Zusammenhängen zu erleichtern, werden zunächst die Begriffe Montage und Gestentafel geklärt, die bei der Herausarbeitung des Motivs des Widerstandes benötigt werden. [...]

Show description

countinue reading

Angela Krebil's Die Verkleidung der Tugend. Funktion der höfischen Kleider PDF

By Angela Krebil

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,3, Universität Paderborn, Sprache: Deutsch, summary: Die Entstehungszeit von Sophie von los angeles Roches Briefroman "Geschichte des Fräuleins von Sternheim" liegt, unter modetechnischer Betrachtung, in einer Zeit radikaler Umbrüche. Zum Ende des 18. Jahrhunderts hin verloren Mode und Kleidung ihren ständischen und beruflichen Repräsentationscharakter und funktionierten immer mehr als Zeichen eines symbolischen Systems.

Ich möchte in dieser Arbeit die beschriebenen Kleider des Fräuleins von Sternheim bezüglich ihrer Bedeutung und Funktion als Zeichen im höfischen Repräsentationssystem untersuchen. Die Figurenkonzeption des Fräuleins steht ganz im Zeichen der „bürgerlich-empfindsamen Aufrichtigkeitsdoktrin“, welche die Konvergenz von innerer Verfassung und äußerlicher Erscheinung fordert. Diese Forderung ist in einem höfischen Kontext jedoch nicht zu erfüllen. los angeles Roche thematisiert in der "Geschichte des Fräuleins von Sternheim" unter anderem diese beiden sozialen Ordnungen, wobei die höfische und bürgerlich-ländliche Sphäre in „Überlagerung und gegenseitiger Durchdringung“ präsentiert werden.

Abgesehen von den reinen Kleiderzeichen möchte ich auch der Frisurengestaltung, der Mimik, und der Bewegungsästhetik Beachtung schenken, um das äußerliche Gesamtkonzept des "Fräuleins von Sternheim" angemessen bearbeiten zu können. In diesem Sinne werde ich herausstellen, welche der verwendeten äußerlichen Zeichen zum Erfolg der Intrigen gegen das Fräulein dienen. Demgegenüber stelle ich die permanenten Zeichen, die Indizien für die Wahrung der Tugend sind.

Show description

countinue reading

Download PDF by Anonym: Die Muttersprache als Teil der eigenen Identität. Eine

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), Veranstaltung: Deutsch-jüdische Gegenwartsliteratur, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit werden exemplarisch drei Autoren auf ihre Einstellung zur Schrift- und Arbeitssprache Deutsch untersucht.

Mit HANS SAHL, SCHALOM BEN-CHORIN und RUTH KLÜGER wurden zu diesem Zweck drei Autoren ausgewählt, die infolge der politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen Deutschland zu unterschiedlichen Zeitpunkten verließen. Während die beiden Erstgenannten fernab ihrer ehemaligen Heimat in ihrem literarischen Schaffen nie von der deutschen Sprache abrückten, fand Klüger erst nach quick 20-jähriger Abstinenz zurück zu ihrer Muttersprache. Aufgrund unterschiedlicher Lebenshorizonte und Erfahrungen sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Beziehung zur Muttersprache Deutsch sowie Argumente und mögliche Beweggründe für die Beibehaltung bzw. Wiederaufnahme eben jener herausgearbeitet werden. Als Textgrundlage für diese Untersuchung dienen zwei Essays und eine Biographie, in denen sich die ausgewählten Autoren auf unterschiedliche Weise zu den genannten Punkten äußern.

In diesem Zusammenhang wird von Autoren immer wieder das Wort ‚Heimat‘ verwendet, die hier allerdings keine spezifisch regionale Bedeutung haben soll, sondern emotional geprägt ist und damit eine Funktion von Identität hat. Dies wird tiefergehend untersucht.

Show description

countinue reading

New PDF release: Linguistische Analyse einer Fußballberichterstattung: Das

By Gülay Bayraktar

Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, word: 3.0, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit widmet sich der Sprache des Sportkommentars, genauer, der Berichterstattung hinsichtlich des Fußballsports. Anhand des Finalspiels der Europameisterschaft 2008 wird eine sprachwissenschaftliche examine des Kommentars durchgeführt.
Auf den Teil der Einleitung folgt ein Überblick zum Begriff der Massenmedien im zweiten Abschnitt. Dieser Erläuterung schließt sich im dritten Kapitel eine Spezifizierung hinsichtlich des Massenmediums Fernsehen an.
Das vierte Kapitel der Arbeit stellt die besondere shape der
Kommunikation im Fernsehen dar. Hier stellt sich gerade die Frage, ob und wie die Fernsehsprache sich von der Alltagssprache unterscheidet und welche charakteristischen Merkmale sie aufweist.
Da in dieser Arbeit Bezug auf den Fußballsport genommen wird,
erfolgen im fünften Kapitel nähere Erläuterungen zum Thema Fußball. Die Verbindung von Sprache und Visualisierung eines Fußballspiels
im Fernsehen stellt eine spezielle shape der Kommunikation dar, daher
widmet sich das sechste Kapitel dem „Fußball im Fernsehen“.
Gleichermaßen wird ein kurzer Überblick über die Geschichte des
Fußballs im Fernsehen sowie die Historie der Europameisterschaft
aufgezeigt. Zudem erfolgt eine Darstellung der Europameisterschaft
im Jahre 2008. Die sprachliche examine der Daten folgt im siebten Abschnitt der Arbeit. Hier werden konkrete Beispiele und Szenen des EM-Finales aufgezeigt und ausgewertet, wobei vor allem auf die unterschiedlichen sprachlichen Mittel und Besonderheiten geachtet
wird, die der Kommentator im Rahmen des Berichtes in Anspruch nimmt.
Letztendlich zeigt das Fazit die Ergebnisse der Arbeit auf.
Das vorliegende Finalspiel vom 29. Juni 2008 wurde von dem
deutschen Moderator und Sportreporter Thomas „Tom“ Bartels kommentiert. Das Erste Deutsche Fernsehen, die ARD, besaß die Übertragungsrechte für das Finale im deutschen Fernsehen. Im Finale standen sich die deutsche und spanische Nationalmannschaft gegenüber; das Spielergebnis lautete 1:0 für die spanische Mannschaft.
Vor allem im Hinblick darauf, dass das Endspiel der Europameisterschaft von der deutschen Nationalmannschaft
bestritten wurde sowie mit einer Niederlage für diese endete, macht
die Berichterstattung eines deutschen Kommentators dahingehend
interessant, dass hier die Verbundenheit des Kommentators zu seinem Heimatland auch durch die geäußerten Kommentare zur Geltung kommt.

Show description

countinue reading

Download PDF by Julia Geiser: Aschenputtel von den Brüdern Grimm. Entstehungsgeschichte

By Julia Geiser

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, word: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Märchensammlung von Jacob und Wilhelm Grimm zählt zu den größten Sammlungen von Märchen auf der ganzen Welt und erfreut sich gerade hier in Deutschland großer Beliebtheit bei Jung und Alt! Die Brüder wollten so unverfälscht wie nur möglich bewahren, was once gerade in den Jahren um 1800 als lebendig fortwirkende volkstümliche Erzähltradition verloren zu gehen schien. Die Sammlung wurde von den Brüdern stetig erweitert, bis die Anzahl der Kinder- und Hausmärchen in der siebten Ausgabe, welche zugleich auch die Ausgabe letzter Hand warfare, die zweihunderter Grenze überstieg.
Es gibt kaum einen Menschen auf der Welt, der nicht im Laufe seines Lebens, mit Märchen in Kontakt kommt. Ob in illustrierter shape im Bilderbuch, als Gute-Nacht- Geschichte oder auch in shape anderer Medien, wie movie oder Kassette. Und gerade bei Kindern nehmen Märchen einen großen Stellenwert ein. Sie beflügeln die Phantasie, unterhalten und belehren gleichzeitig. Die Brüder Grimm verfolgten genau dieses Ziel mit ihrer Sammlung. Sie wollten, dass das Märchenbuch ein Volks- und Erziehungsbuch wird und es sollte helfen, die nationale Identität zu stärken.
Aus der Fülle der gesammelten Märchen haben sich im Laufe der Jahre einige Märchen besonders heraus kristallisiert, da sie sich über die größte Beliebtheit beim Volk erfreuen konnten. Zu den bekanntesten Märchen der Brüder Grimm zählen unter anderem das Märchen von Dornröschen, Schneewittchen, Rapunzel, sowie das Märchen vom Aschenputtel und vielen, vielen mehr. Das Märchen Aschenputtel jedoch gewann mit am schnellsten die Herzen der Zuhörer. Schon in den Anmerkungen von 1822 schrieben die Brüder Grimm über dieses Märchen: „Dies Märchen gehört zu den bekanntesten und wird aller Enden erzählt.“ Die Geschichte vom armen Aschenputtel, dass vor dem Ofen in der Asche schlafen muss und tagtäglich von ihrer bösen Stiefmutter und ihren Stiefschwestern herumgeschubst wird, bis sie von einem Prinzen gerettet wird, ist allseits bekannt.
In der vorliegenden Arbeit soll nun versucht werden, das Märchen Aschenputtel genauer zu analysieren und auf die Fragen nach der Herkunft, dem formalen Aufbau, sowie der Bedeutung des Märchens näher einzugehen.

Show description

countinue reading

New PDF release: Das Drama des Mittelalters: Passion Jesus Christus (German

By Madeleine Kunze

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, observe: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Aussatz, Wunden, Minneleid- Krankheitsdiskurse in der mittelalterlichen Literatur, Sprache: Deutsch, summary: „Heloy, heloy, lama sabatan! min obtained, wie hastu mich verlan!“ Jeder sowohl heute, als auch damals assoziiert mit diesem Ausruf eine grausame Szene. Sofort wird eine Verbindung zu Jesus am Kreuz gesucht und das Leiden nachvollzogen. Es ist eine zentrale und bedeutende Aussage des Leidensweges Jesus. Dieser Ausspruch ist auch heute Ausgangspunkt vieler Predigten und Diskussionsstoff. Auch im Mittelalter wurde der Leidensweg Jesus in der Literatur verarbeitet. So entstanden zahlreiche Passions- und Osterspiele, wie auch das Donaueschinger Passionsspiel, um das es im nachfolgenden textual content gehen soll. Die Arbeit bezieht sich auf den Aspekt der Wunden und Leiden in der mittelalterlichen Literatur.Dabei wurde das Donaueschinger Passionsspiel herangezogen, weil es nur neutestamentarische Ereignisse darstellt und sich dadurch zum Vergleich intestine eignet.

Show description

countinue reading

Get Kindheit in William Wordsworth's "Lucy Gray or Solitude" PDF

By Lena Prinzing

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Anglistik - Literatur, word: 1,3, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, summary: Die Epoche der Romantik ist geprägt durch politischen und literarischen Individualismus. Die Dichter der Romantik suchen „im eigenen Selbst, seiner mind's eye und seinem Gefühl, die Quelle von Ordnung und Glück“. Dabei ist die poetische Individualität für diese bedeutend und diese hat ihren Ursprung in einer individuellen menschlichen Seele: „Der Sinn der natürlichen Existenz ist es deshalb, der eigenen Individualität, der eigenen Seele zu folgen.“ Verwirklicht wird sie in einem „meditativen, harmonischen, nicht von den Zwängen der Handlungswelt und ihren Rationalitätserwartungen geprägten Verhältnis zur Natur in einer scenario der Einsamkeit.“ Hierbei rückt der Dichter selbst in den Mittelpunkt seiner Lyrik und wird zur „Quelle der Wahrheit“. Alle Erkenntnisse, die der Poet über seine eigene individual oder andere bezieht kommen nicht auf dem Weg der Vernunft, sondern auf dem Weg des Gefühls, der Herzens zu Stande. Ein bedeutender Vertreter der englischen Romantik ist William Wordsworth. Während seine frühen Werke eher im Zeichen der topographischen Dichtung des 18. Jahrhunderts stehen, wendet er sich erst später der Dichtung über den einfachen Mann zu. Er passt sowohl die Sprache als auch die Thematik seiner Werke den einfachen Menschen an. In den Jahren 1797 und 1807 entstehen seine bedeutendsten poetischen Werke, zu denen auch die Lyrical Ballads zählen, welche er gemeinsam mit seinem Freund Samuel Coleridge veröffentlicht. Diese paintings der Dichtung handelt von der Natur, sowohl im Sinne von Landschaft als auch der Natur der Menschen, die eine Prägung durch eine natürliche Umgebung erfahren haben. Als Grundlage seines Schaffens setzt er „den lebendigen Bezug des Dichters zu seiner Vergangenheit voraus. Die Trennung von der Lebensquelle der Kindheit und Jugend bedeutet die Erstarrung des inneren Lebens des Dichters, den Tod im Leben.“

Show description

countinue reading